01-02.01.15 - Senuma-Kaneko-Rückflug

The Last Day... Ein frohes Neues Jahr 2015 direkt und Live aus Japan - Nach einem ausgiebigen Frühstück war unser vorletzter Züchter einer, auf dem ich mich im Vorfeld schon sehr gefreut hatte, er steht für Hammer Kohaku und Hammer Platinum, sehr schöne Goshiki und Doits Goshiki und trägt für mich den wundervollen Namen "Senuma". Nach dem wir so einige Fische gebowlt und letztendlich auch gekauft hatten ging es weiter durch die Schneeröhre zu unserem letzten Züchter auf dieser Reise. Dem wohl besten Kujaku Züchter Japans, er hört auf den Namen "Kaneko". Auch seine Shiro-Utsuri, Beni Kikokuryu sind immer auf den Siegerlisten der bekannten Koishow's in Japan zu finden. Auch da wurde fleissig gebowlt und gekauft, mit anschließendem Smaltalk mit "Kaneko" Himself in einer supernetten und mega freundlichen Atmosphäre. Die Zeit verging wie im Flug und leider mussten wir uns von Kaneko San verabschieden. Schließlich hatte uns Ralf noch zum lecker Steak Essen eingeladen. Wir fuhren durch das Weltberühmte Torii hindurch, hinterließen wunderschöne Schneebedeckte Landschaft bis wir dann wieder am Hotel ankamen.... Kurz frisch machen, umziehen und dann zum lecker Steak Essen gefahren wo uns Ralf eingeladen hatte…… Nach diesem wunderschönen Abschluß hieß es dann am nächsten morgen 5 Uhr, aufstehen, fertig machen und dann ab zum Bahnhof nach Nagaoka wo auch schon der Shinkansen auf uns wartete der uns über Tokyo nach Narita zum Flughafen gebracht hatte. Am Flughafen angekommen, schnell eingecheckt und nochmal schön lecker japanisch gefrühstückt. Anschließend ging es ab in den Flieger nach Deutschland.   Vielen Dank an meine beiden Mitreisenden Ralf Kanther und Harald Bachmann für diese Erlebnisreise der besonderen Art - die mir sehr lange in Erinnerung bleiben wird. Ich freue mich schon auf meinem nächsten Besuch im schönen Land der untergehenden Sonne Japan.   Ein GENUSS für jeden Koiliebhaber. Euer Gioacchino Alu

von Gioacchino Alu

Kategorie: Videoblog